Slider-Bild

Herzlich Willkommen!

Slider-Bild
Slider-Bild
Slider-Bild
Slider-Bild
07.06.2019 |

UNIHOCKEY TURNIER (Special Olympics)- MAIENFELD

Am Samstag den 11. Mai 2019, früh am Morgen um 07.00 Uhr haben wir uns alle bei der HPS besammelt und fuhren zusammen mit dem Kleinbus, mit viel Spass und guter Laune in Richtung Heidiland, entlang dem Zürichsee, durchs Glarnerland nach Maienfeld.

Unser Team: Alves Correia Luis, Dubica Melihad, Marcello Zufferli, Jungen Alessia, Kälin Andre, Milivojevic Milan, Baumann Walter.

Wir sind rechtzeitig angekommen und haben uns für das erste Turnier gegen Insieme Rheintal Gators vorbereitet. Nach den ersten 40 Sekunden haben wir das erste Tor erzielt, was für eine Erleichterung, unsere Nervosität war weg. Nach 6 Minuten Spiel mit zahlreichen Torchancen haben wir am Schluss mit 6/0 gewonnen. Wir haben uns alle gefreut. Nach einer Stunde Pause haben wir unsere Stärken ausgeübt gegen Büspi Flyers 2, dieses Spiel war für uns sehr entspannt, weil wir dachten, dass unsere Gegner bessere Chancen hätten. Schlussendlich haben wir 7/1 gewonnen.

Auf das dritte Spiel mussten wir bis nach dem Mittagessen warten. Wir hatten viel Freizeit und diese haben wir genutzt um uns besser kennenzulernen, weil auch zwei neue Mitspieler beigetreten waren, Marcello und Walter. Wir sprachen auch über das nächste Spiel, machten uns Gedanken. Das dritte Spiel haben wir mit viel Mühe, Spannung und auch Entspannung mit 8/2 gewonnen. Da war uns klar, dass unser Team bei den Besten war. Die Torverhältnisse waren 21/3 mit den besten 18 Tordifferenzen. Als wir unsere Spieltabelle angesehen und studiert haben, war uns klar, dass wir im Finale spielen konnten. Das ganze Team wollte nur noch gewinnen. Beim nächsten Spiel, mit viel Mühe stand es bis zur letzten Sekunde Unentschieden (2/2), mit einem Freistoss von unserem Gegner haben sie gewonnen 2/3. Kurz vor dem Spiel haben wir uns als Team versammelt und besprochen dass wir schärfer, schneller, aggressiver und mit viel Motivation an unser Ziel gelangen wollen. Das haben wir auch umgesetzt, weil wir dachten, dass wir nochmal gegen die Gegner spielen müssen bei denen wir verloren hatten. Nach dem ersten Tor nach nur 1 Minute Spiel, war uns klar, dass es nicht dieselbe Mannschaft war. Unsere Gegner hatten nicht erwartet dass wir schon nach den ersten 7 Minuten 3 Tore erzielt hatten. Nach einem Gegentor, war uns klar, dass wir mehrmals Spieler wechseln müssen, um an unser Ziel zu gelangen. Am Schluss hatten wir einen Sieg mit 5/1.

WIR HABEN GEWONNEN!

Unser Ziel haben wir erreicht mit dem besten Team und den höchsten 28 Torzielen. Das hat uns allen gezeigt, dass wir zusammen stark sind. Nach der Rangverkündigung hatten wir Fotos gemacht und wir alle sind stolz auf uns und glücklich, unser hartes Training hat uns weiter gebracht. 

Auf dem Weg nach Hause hatte uns der Vater von Luis ein Abendessen spendiert, im McDonald‘s. Herzlichen Dank! Mit einer Goldmedaille, einem grossen Pokal und mit vollem Magen kamen wir gegen 19:00 Uhr nach Hause.

Was für ein toller Tag! Herzlichen Dank an mein Team, die UHC Alligator Malans für die Organisation und auch dem T’Shirt-Sponsor Daniel Tinner

Anto Grgic